News im Detail

EPHYMESS bestätigt Spitzenposition

EPHYMESS hat im April 2024, als erstes Unternehmen in Deutschland, erfolgreich das Transitions-Audit nach dem International Railway Industry Standard (IRIS) Rev. 4 abgeschlossen.

Die EPHYMESS GmbH hat im April 2024, als erstes Unternehmen in Deutschland, erfolgreich das Transitions-Audit nach dem International Railway Industry Standard (IRIS) Rev. 4 abgeschlossen und bestätigt damit seine Spitzenposition als Hersteller und Lieferant von Mess- und Sensortechnik für internationale Bahntechnologie.

Die IRIS setzt auf den Forderungen der ISO 9001 auf und fordert die Festlegung und Dokumentation relevanter bahnspezifischer Anforderungen, Verfahren und Prozesse hinsichtlich Projektmanagement, Erstmusterprüfung oder Lebenszykluskosten. Mit Veröffentlichung der Revision 04 ist seit 2024 auch die neue ISO 22163:2023 in Kraft getreten.

Vor diesem Hintergrund ist EPHYMESS besonders stolz, als erstes Unternehmen in Deutschland nach der Revision 4 auditiert zu sein. Hinter dem hervorragenden Zertifizierungsergebnis steht ein konstantes und konsequentes Qualitätsdenken, das die Experten des TÜV Rheinland bestätigten. Weitere Informationen folgen in der nächsten Ausgabe unserer Hauszeitung EPHYmessage. .. 

EPHYMESS: Hidden Champion mit Tradition

Seit über 65 Jahren entwickeln und produzieren wir für unsere Kunden individuelle Sensorik-Lösungen für Sicherheits- und Steuerungs-Anforderungen. Dabei verstehen wir uns als serviceorientierter Dienstleister, dessen zuverlässige Temperaturmessfühler die hochwertigen Maschinen und Anlagen unserer Partner schützen. In diesem Sinne unterstützen wir nicht nur die klassische Maschinenbauindustrie, sondern leisten  gleichzeitig auch einen positiven Beitrag zur globalen Energiewende, indem unsere Sensoren Wind- und Wasserkraftwerke oder auch  Schienenfahrzeuge wie Hochgeschwindigkeitszüge, Brennstoffzellenzüge, Metros und Trams weltweit vor Ausfällen schützen. 

Weiterlesen